Zum Hauptinhalt springen

Neftenbach legt Pumpwerk wegen Pestizid still

Ein Pumpwerk in der Gemeinde ist verunreinigt und wurde ausser Betrieb genommen. Nun muss jeder zehnte Liter Wasser eingekauft werden. Für wie lange, ist unklar.

Das Pumpwerk Hofstetten in Neftenbach musste ausser Betrieb genommen werden.
Das Pumpwerk Hofstetten in Neftenbach musste ausser Betrieb genommen werden.

Das Pestizid Chlorothalonil, das Pflanzen vor Pilzbefall schützt, machte in den letzten Wochen Schlagzeilen. Wie breit angelegte Messungen zeigten, weist das Schweizer Trinkwasser in zahlreichen Gemeinden im Mittelland unzulässige Rückstände von Chlorothalonil auf.

Aus der Landwirtschaft findet es seinen Weg ins Grund- oder Quellwasser. Winterthur kam vergleichsweise glimpflich davon: Nur zwei unwichtige Quellen wurden diesen Sommer stillgelegt. Unglücklicher trifft es nun die Gemeinde Neftenbach.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.