Zum Hauptinhalt springen

Nein zu geplanter Sanierung der Säntisstrasse

Schon zum zweiten Mal kommt das Bauprojekt der Säntisstrasse bei den Stimmberechtigten von Brütten nicht durch.

Die Brüttemer sagten Nein zur Sanierung der Säntisstrasse.
Die Brüttemer sagten Nein zur Sanierung der Säntisstrasse.
Google Street View

Die Stimmberechtigten von Brütten haben der Sanierung der Säntisstrasse im Abschnitt Hagen- bis Unterdorfstrasse für 1,9 Millionen Franken am Sonntag an der Urne schon wieder eine Absage erteilt. 449 stimmten dagegen, 311 dafür. Die Stimmbeteiligung lag bei 49 Prozent.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.