GAchnang

Neue Schulpflegerin gewählt

Patricia Otto-Berger tritt die Nachfolge von Sibylle Krenböck im Gachnanger Schulpflege an.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

2953 Stimmberechtigte wohnen in der Schulgemeinde Gachnang, 56 davon waren am Donnerstagabend in der Mehrzweckhalle erschienen, um der Rechnungsgemeindeversammlung beizuwohnen. Nebst der Rechnung, die mit einem Plus von 850000 Franken abschloss, musste auch ein neues Schulpflegemitglied gewählt werden.

Die bisherige Sibylle Krenböck hatte im letzten Dezember, nach fünfeinhalb Jahren, ihren Rücktritt eingereicht. Ihre Nachfolge tritt Patricia Otto-Berger an, die von der Versammlung mit 47 Stimmen das Rennen gegen Stephan te Heesen klar für sich entschied. Otto-Berger wohnt seit 2011 in Kefikon, arbeitet bei der Helsana Versicherungen AG, ist verheiratet und hat eine fünfjährige Tochter.

Patricia Otto-Berger nimmt neu Einsitz in der Schulpflege Gachnang. Bild: gab

Noch klarer war die Rechnungsabnahme: Einstimmig nahmen die Gachnangerinnen und Gachnanger den Gewinn an und wiesen ihn sogleich dem Erneuerungsfonds für Baufolgekosten zu. Dieser beläuft somit neu 6,5 Millionen Franken.

Desweiteren verlaufen die Bauarbeiten beim Schulhaus Islikon nach Plan. Was mit dem Kindergartenprovisorium später geschehen wird, ist laut Schulpräsident Sven Bürgi momentan noch offen: «Wir suchen dort momentan nach einer Lösung.» Bürgi brachte die Versammlung im Eiltempo durch. Nach nur etwas mehr als einer halben Stunde war sie bereits wieder Geschichte.

Erstellt: 26.04.2019, 10:56 Uhr

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles