Zum Hauptinhalt springen

«Niemand ist in Gefahr»

In vielen Wäldern der Region finden dieser Tage Treibjagden statt. Obmann Max Wiesendanger erklärt warum.

Max Wiesendanger ist Obmann der Jagdgesellschaft Rickenbach. Foto: mad
Max Wiesendanger ist Obmann der Jagdgesellschaft Rickenbach. Foto: mad

Die Jagdgesellschaften empfehlen, die Wälder zu meiden, wenn Treibjadgen stattfinden. Ist man als Spaziergänger in Gefahr?

Natürlich wird geschossen. Aber niemand ist in Gefahr. Die Sicherheit hat oberste Priorität und wir sind entsprechend ausgebildet und organisiert. Wir wollen, dass die Leute informiert sind und wissen, dass im Wald gejagt wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.