Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Noch nie gab es so früh so viele Pilzvergiftungen

Lecker aber nicht ungefährlich: Pilze selber pflücken.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Kanton Zürich an der Spitze

«Wir haben im laufenden Jahr eine gehäufte Anzahl Vergiftungen wegen dem Speisepilz Parasol erhalten.»

Noch kein tödlicher Fall

Vorsicht bei Speisepilzen

Winterthurer Fachfrau mahnt