Zum Hauptinhalt springen

Politische Gemeinde Elsau will Steuerfuss senken

An der Gemeindeversammlung gab es mehr als eine Überraschung – und einen Paukenschlag am Ende.

Die Primarschule gab überraschend viel zu diskutieren.
Die Primarschule gab überraschend viel zu diskutieren.
Madeleine Schoder

Elsaus Gemeindepräsident Jürg Frutiger begrüsste am Donnerstag 49 Stimmberechtigte zur Gemeindeversammlung. Er eröffnete die Versammlung mit den Worten: «Sie machen Gebrauch von unserer schweizerischen Direktdemokratie.» Die direkte Demokratie wurde in der Folge lebendiger, als es zunächst zu erwarten war.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.