Neftenbach

Polizei stoppt Raser

Die Kantonspolizei Zürich hat bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Neftenbach zwei Temposünder erwischt.

Die Kantonspolizei hat bei einer Geschwindigkeitskontrolle zwei Personen mit deutlich übersetzter Geschwindigkeit erwischt.

Die Kantonspolizei hat bei einer Geschwindigkeitskontrolle zwei Personen mit deutlich übersetzter Geschwindigkeit erwischt. Bild: Urs Jaudas/Archiv

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein 34-jähriger Automobilist raste am Samstagmorgen mit 143 km/h über die Schaffhauserstrasse nach Neftenbach. Dabei passierte er eine Geschwindigkeitskontrolle der Kantonspolizei Zürich. Dem Lenker wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen, wie die Kantonspolizei schreibt. Der Lenker muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft verantworten. Ihm wird ein Raserdelikt vorgeworfen.

Bei der gleichen Kontrolle hat die Kantonspolizei noch einen zweiten Temposünder erwischt. Ein 32-jähriger Deutscher passierte die Kontrollstelle mit 101 km/h. Er wurde verzeigt.

Die Kontrollstelle befand sich im Ausserortsbereich, es wären also 80 Stundenkilometer erlaubt gewesen.

Erstellt: 08.07.2019, 11:46 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles