Zum Hauptinhalt springen

Rekurs gegen Gassenschau-Bewilligung eingegangen

Das geplante Theater wird ein Fall fürs Baurekursgericht.

Bereits bei der Info im vergangenen März regte sich Widerstand gegen die Gassenschau in Pfungen.
Bereits bei der Info im vergangenen März regte sich Widerstand gegen die Gassenschau in Pfungen.
mad

Gegen die Baubewilligung des geplanten Open-Air-Theaters Karl’s kühne Gassenschau in der Pfungemer Deponie Bruni ist ein Rekurs eingegangen. Das gibt Gemeindeschreiber Stephan Brügel auf Anfrage bekannt, das Baurekursgericht bestätigt den Eingang. Weder Gemeinde, Gassenschau noch Gericht verraten, was konkret von wem bemängelt wird. Es wird dabei auf das laufende Verfahren verwiesen. «Wir sind in Abklärungen und Verhandlungen und melden uns, wenn wir mehr wissen», sagt Gassenschau-Sprecherin Catherine Bloch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.