Zum Hauptinhalt springen

Strasse komplett gesperrt

Das Tiefbauamt sperrt während rund zweier Monate die Winterthurerstrasse in Elgg, weil sie saniert werden muss.

Situationsplan.
Situationsplan.
Quelle: Kt. Zürich/©Swisstopo (JM10004), Grafik: mk

Das kantonale Tiefbauamt saniert die Winterthurerstrasse in Elgg im Abschnitt zwischen der Florastrasse und dem Kreisel St. Gallerstrasse. Die Bauarbeiten beinhalten Erneuerungen der Strassenbeläge, Randabschlüsse und Schachtarmaturen. Teilweise muss auch das Fundament ersetzt werden. Für diese Bauarbeiten müsse die Winterthurerstrasse aus Gründen der Verkehrssicherheit, der Arbeitssicherheit, der Effizienz und der Qualität während der gesamten Bauzeit für sämtlichen Verkehr gesperrt werden, teilt das Amt weiter mit.

Die Sperrung dauert vom Montag, 13. August, bis voraussichtlich Freitag, 5. Oktober 2018. Bei nasser Witterung müssen heikle Arbeiten wie der Belagseinbau auf die nächsten trockenen Tage verschoben werden. Eine Umleitung wird signalisiert. Während der Belagsarbeiten können auch die Flurwege im Baustellenbereich von der Kantonsstrasse her nicht genutzt werden.

nid

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch