Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Vier Gemeinden für eine Schlaufe

Der Bus der Linie 615 am Bahnhof Rickenbach-Attikon soll zukünftig dank einer Schlaufe besser wenden können. Drei Nachbargemeinden werden sich daran finanziell beteiligen.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Alle Gemeinden sagen Jazur Kostenbeteiligung

Kosten und Verteilschlüssel sind derzeit noch unklar

«Wir wollen ja miteinander und nicht gegeneinander arbeiten.»

Stefan Nigg, Verkehrsvorsteher Wiesendangen

Im Notfall entscheidet der Regierungsrat

«Ich gehe davon aus, dass wir das gemeinsam schaffen werden.»

Martin Bührer, Gemeindepräsident Ellikon an der Thur