Zum Hauptinhalt springen

Vom Exoten zum Ökopionier

Viktor Schlup verbindet auf seinem Hof Naturschutz mit Landwirtschaft. Die Artenvielfalt in der Gegend ist grösser geworden, seit er den Hof im Tösstal übernommen hat.

Hat auf seinem Hof in Wila ein kleines Paradies geschaffen: Biobauer Viktor Schlup vor seinem Gartenschwimmteich.
Hat auf seinem Hof in Wila ein kleines Paradies geschaffen: Biobauer Viktor Schlup vor seinem Gartenschwimmteich.
Marc Dahinden

Sommerferien sind für Viktor Schlup kein Thema. «Ich muss mich vom Alltag nicht erholen.» Der 68-jährige Landwirt hat sich oberhalb von Wila im Weiler Hofstetten mit seiner Familie in jahrelanger Arbeit ein kleines Paradies geschaffen. Hinter dem Haus lädt ein Weiher zum Baden ein. Der Blick schweift über Wiesen des Moorgebiets beim Schnäggenwald. Schmetterlinge und Bienen schwirren durch die Luft. Als Viktor Schlup den Hof im Tösstal vor rund 40 Jahren übernommen hatte, sah es hier noch anders aus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.