Flüchtlingshilfe vor dem Aus gerettet

Ohne Trägerverein wäre der Fortbestand des Flüchtlingshilfswerks Khaïma von Pfarrer Andreas Goerlich gefährdet. Da sich keine neuen Vorstandsmitglieder finden liessen, wollte sich der Verein auflösen. Die Rettung erfolgte in letzter Minute. Mehr...

Rickenbacher Gemeindeschreiber will Präsident von Gachnang werden

Wahlen Der Rickenbacher Gemeindeschreiber Roger Jung kandidiert für das Präsidium von Gachnang. Dabei hatte er seine Kandidatur eigentlich schon zurückgezogen. Mehr...

Zum Fernsehjass ins Wallis

Eine Elgger Fandelegation hat sichaufgemacht, ihre Jasser im Wallis beim «Donnschtig Jass» zu unterstützen mit der Hoffnung, die Sendung heimzubringen. Mehr...

Töfffahrer tödlich verunglückt

In Dägerlen ist es am Donnerstagabend zu einem tragischen Unfall gekommen. Bei einer Kollision mit einem Auto ist ein 47-jähriger Motorradfahrer gestorben. Mehr...

Kein «Donnschtig-Jass» in Elgg

Die Elgger traten gestern im Wallis in der Sendung «Donnschtig-Jass» gegen die Gemeinde Oberrieden an – und mussten sich geschlagen geben. Mehr...

Wie sie sich an die Spitze turnen

Ein gesunder Teamgeist und brennende Leidenschaft waren an der Fussball-WM in Russland Trumpf. Beim TV Dägerlen kennt man das schon lange. Mehr...

Samariter stehen vor dem Aus

Die Existenz kleiner Samaritervereine ist bedroht, weil der nationale Dachverband diverse Reglemente verschärft. Jetzt wehrt sich der Samariterverband Winterthur und Umgebung. Er droht, die jährlichen Beiträge an den Gesamtverbund auf ein Sperrkonto einzuzahlen. Mehr...

Dorffeste künftig ohne Seuzacher Nothelfer

Unzähligen Einsätze hat der Samariterverein an Turnfesten und Dorfeten geleistet. Jetzt löst sich der Verein per Ende Jahr auf. Ein Grund sind zu wenig Mitglieder. Präsidentin Barbara Süess kritisiert aber auch den nationalen Dachverband. Mehr...

Keine neuen Norovirus-Fälle

Seit dem vergangenen Freitag herrschte im Alters­zentrum Geeren der Norovirus-Alarm. Rund ein Dutzend Bewohnerinnen und Bewohner hatten sich infisziert. Nun scheint die Gefahr gebannt. Mehr...

Neue Haltestellen geplant

Das Tiefbauamt will die Bushaltestelle des Weilers Tolhusen behindertengerecht ausbauen und gleichzeitig den «mangelhaft» eingedolten Chräbsbach sanieren. Mehr...

Ex-Gemeinderat wehrt sich gegen geplante Handyantenne

Im Wiesendanger Dorf Gundetswil soll eine neue Handyantenne entstehen. Ein ehemaliger Gemeinderat wehrt sich dagegen und verteilt das Baugesuch per Post. Mehr...

«Der Empfang im Dorf ist sehr schlecht»

In Gundetswil plant Handyanbieter Salt eine Mobilfunkantenne, um den Empfang auf der Zuglinie und im Ort zu verbessern. Jetzt liegt das Baugesuch öffentlich auf. Mehr...

Gleich dreimal tat sich der Boden auf

Eine alte Quellwasserfassung aus dem 19. Jahrhundert stürzte Stück für Stück ein. Die Gemeinde Henggart brauchte über sieben Monate, um die ganze Fassung zu sanieren. Mehr...

Auf Pfarrer folgt Gärtner, aber vorerst nur temporär

Nach dem Wegzug der Schmids erhält die Pfarrhauswohnung einen neuen Anstrich. Bis eine neue Pfarrperson gefunden ist, wird sie befristet vermietet. Mehr...

Pfungemer protestierten erfolglos gegen Handyantenne

Salt darf an der Sammelstelle Wüeri im Süden des Dorfs eine Handyantenne bauen. Der Protest der Anwohner hatte keinen Erfolg. Mehr...