Zum Hauptinhalt springen

Wenn der Alltag zum Zirkus wird

Der Circolino Pipistrello ist auf dem Weg in die Region Winterthur. Mit dabei hat er sein neues Programm «C’est nous», ein 17-köpfiges Team und viel Zirkusleidenschaft.

Seit 35 Jahren ist der Circolino Pipistrello unterwegs.?Im neuen Programm präsentiert er hochstehende Artistik und viel Musik.
Seit 35 Jahren ist der Circolino Pipistrello unterwegs.?Im neuen Programm präsentiert er hochstehende Artistik und viel Musik.
Migi Schäli

Der grösste Mitspielzirkus der Schweiz wird in diesem Jahr 35 Jahre alt. Trotz des ansehnlichen Alters hat das Konzept des Circolino Pipistrello seinen Reiz nicht verloren. Die Premiere am 3. April in Rikon sei «ein voller Erfolg» gewesen: «Nach der intensiven neunwöchigen Probezeit bestätigten uns die Lacher des Publikums, der Applaus und die Zugaberufe am Schluss, dass unser Stück begeistert», sagt Madeleine Ochsner. Zum einen sei sie verantwortlich für die Kommunikation, andererseits trete sie wie alle anderen auch in der Manege des Circolino Pipistrello auf. Sie würden sich alle als Generalisten verstehen, ganz nach dem Motto: «Alle machen alles.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.