Zum Hauptinhalt springen

Wo die 5G-Antennen überall stehen

Bis Ende Jahr soll die Schweiz zum grossen Teil mit 5G abgedeckt sein. Das Winterthurer 5G-Netz ist momentan noch ziemlich löchrig. An anderen Orten ist man weiter.

Mobilfunkantennen in der ganzen Schweiz werden derzeit auf die neue 5G-Technologie umgerüstet.
Mobilfunkantennen in der ganzen Schweiz werden derzeit auf die neue 5G-Technologie umgerüstet.
Keystone

Um 11:25 Uhr trifft eine Mail im Auftrag von Sunrise beim Winterthurer Baudepartement ein. Es geht um die 4G-Mobilfunkantenne auf dem Dach des Coops beim Hauptbahnhof, die auf den neuen Technologiestandard 5G aufgerüstet werden soll.

Rund drei Stunden später die knappe Antwort: «Bagatelländerung geht in Ordnung.» Somit kann die Antenne auf dem Dach des Coops beim Hauptbahnhof umgerüstet werden. Departementssekretär Lukas Mischler sagt auf Anfrage: «Es ist ein Antennenwechsel ohne Leistungssteigerung. Deshalb muss kein ordentliches Verfahren durchgeführt werden.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.