Zum Hauptinhalt springen

Zwei Verletzte nach Kollision

In Aadorf ist es am Dienstagabend zu einem Unfall mit drei involvierten Autos gekommen, bei dem sich zwei Personen verletzten. Die Wittenwilerstrasse war am Abend in beide Richtungen gesperrt.

Kurz nach dem Ortsausgang Aadorf kam es am gestrigen Abend zu einem Unfall.
Kurz nach dem Ortsausgang Aadorf kam es am gestrigen Abend zu einem Unfall.

Nach einem Verkehrsunfall in Aadorf mussten am Dienstagabend zwei Personen ins Spital gebracht werden. Wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt, war kurz vor 18 Uhr ein 21-jähriger Autofahrer auf der Wittenwilerstrasse von Aadorf in Richtung Matzingen unterwegs.

Kurz nach dem Ortsausgang touchierte er gemäss ersten Erkenntnissen der Polizei das Auto eines entgegenkommenden 37-jährigen Autolenkers. Anschliessend kam er ins Schleudern und prallte seitlich in ein weiteres entgegenkommendes Auto eines 47-Jährigen.

Wittenwilerstrasse gut drei Stunden gesperrt

Zwei Mitfahrende, eine 20-jährige Frau und ein 19-jähriger Mann, im Auto des 47-jährigen Autofahrers wurden beim Unfall verletzt und mussten durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die Wittenwilerstrasse bis kurz vor 21.30 Uhr gesperrt werden.

Die Feuerwehr Aadorf erstellte eine Umleitung. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.

jk/huy

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch