Zum Hauptinhalt springen

ZKB-Jubiläumsbonus wird verwendet für Kunst, Flaggen und Zoo-Billette

Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) hat Geburtstag und gibt dafür Geld aus: Rund 30 Franken pro Einwohner fliessen in die Gemeindekassen. Verwendet wird die Sonderdividende völlig unterschiedlich, wie eine Umfrage in der Region zeigt.

In Bauma wird die Sonderdividende möglicherweise zurückgelegt und in eine zusätzliche Attraktion im Hallenbad investiert.
In Bauma wird die Sonderdividende möglicherweise zurückgelegt und in eine zusätzliche Attraktion im Hallenbad investiert.
Marc Dahinden

Besondere Projekte hatte sich die ZKB gewünscht. 150 Millionen Franken schüttet die Bank anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens aus. Zwei Drittel an den Kanton Zürich und einen Drittel an die Gemeinden des Kantons.Die Gelder werden nach Einwohnerzahl verteilt, es ist mit rund 30 Franken pro Kopf zu rechnen. Damit sollen Vorhaben finanziert werden, die im ordentlichen Budget keinen Platz finden, wenn es nach der Bank geht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.