Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Grenzöffnung für USA-ReisendeReisebüros hoffen auf Weihnachten in New York

Die Swiss plant für den kommenden Winter mehr Flüge in die USA: Ein Mitglied der Cabin-Crew in einer Maschine am Flughafen Genf.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Swiss passt Flugplan für die USA an

Jeffrey Zients ist Koordinator des Weissen Hauses für Massnahmen gegen Covid-19.

Interesse für Reisen in die USA steigt

47 Kommentare
Sortieren nach:
    Felix Kuster

    Lese ich da von manchen Kommentaren eher eine Verbitterung heraus, und damit man schick ist bleibt man zähneknirschend zu Hause?

    Es ist richtig dass solch Kurzflüge nicht sein müssen. Da die Flugzeuge3eh wieder abheben wird es auch solche Reisen geben. Wir können und Langzeitaufenthalte im Ausland leisten weil wir die Zeit haben, nicht jeder hat das. Vielleicht sollte man nicht immer auf dem Klima herumreiten sondern an die Vernunft appellieren. Ist es sinnvoll für relative kurze Zeit such Jetlag, Zeitumstellung und Gesundheit zuzumuten? Bringt es wirklich mir was oder will ich mein Ego übertrumpfen wir beim sinnlosen SUV Kauf?

    Nur wenn sich der Neidfaktor eliminiert kann das auch nützlich für das Klima sein.