Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Über 5000 Demonstranten in LiestalCorona-Kritiker bejubeln die Polizei

Zwischen 5000 und 6000 Menschen haben sich am Samstagnachmittag gemäss Angaben der Polizei in Liestal eingefunden.
Die Polizei hielt sich bewusst zurück.
Grossdemo gegen Corona-Massnahmen von der Gruppe Stiller Protest am Samstag, 20. März 2021 in Liestal. © Foto: Dominik Plüss
1 / 6
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung
Die Antifa wird mittels eines Absperrbands vom Protestmarsch getrennt.
Ein junger Mann aus der «Mass-Voll!»-Bewegung schwingt seine Fahne.
692 Kommentare
    A. Vorburger

    Nachdem ich beruflich zu pendeln gezwungen bin und angesichts der Liestaler Demo gewiss sein kann, dass man a) die Rüpeleien der Massnahmengegner durch behördliche Ignoranz nun auch noch ungehindert in den öV ausweiten lässt (siehe durch Demonstranten bedrohtes SBB-Personal und Fahrgäste, Watson, 23.3.2021) und b) der Schutz von Mitverantwortungsbewussten den dafür Verantwortlichen offensichtlich egal ist, habe ich gelernt und mir einen Pfefferspray zugelegt.

    Ich habe nicht die geringste Absicht, mich von aggressiven Egozentrikern in einem krankhaft verdrehten Toleranzverständnis widerstandslos zusammenschlagen zu lassen.