Zum Hauptinhalt springen

Autoeinbrüche in WinterthurScheiben von zwölf Autos eingeschlagen

Am Samstagnachmittag wurde in verschiedenen Parkhäusern der Stadt in Fahrzeuge eingebrochen. Die Polizei rechnet mit einem Schaden von mehreren Tausend Franken und sucht Zeugen.

Die Täter schlugen in Parkhäusern Autoscheiben ein und suchten nach Wertgegenständen.
Die Täter schlugen in Parkhäusern Autoscheiben ein und suchten nach Wertgegenständen.
Symbolfoto: Fotolia

In der Winterthurer Innenstadt sind am Samstagnachmittag bei mindestens zwölf Autos Scheiben eingeschlagen worden. In den Fahrzeugen haben laut Polizei Unbekannte nach Deliktsgut gesucht.

Der Sachschaden beläuft sich gemäss Mitteilung der Stadtpolizei Winterthur auf mehrere Tausend Franken. Was genau gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt.

Die Autos seien in den Parkhäusern Archhöfe, Eulachpassage, Migros Deutweg, Coop Stadtgarten und Kesselhaus sowie auf dem Parkplatz beim Restaurant Bloom parkiert gewesen, als in diese eingebrochen wurde.

Zeugenaufruf: Die Stadtpolizei Winterthur bittet Personen, die an den besagten Örtlichkeiten etwas Auffälliges beobachtet haben oder weitere Angaben machen können, sich telefonisch via 052 267 51 52 zu melden.

SDA