Zum Hauptinhalt springen

Mit Flugmeilen zahlen Schoggi statt Fliegen

Die Flugbranche leidet unter der Corona-Pandemie: Statt beim Fliegen Meilen zu sammeln, können diese neu in Onlineshops ausgegeben werden.

1 Meile weniger als 0,005 Franken

Pralinen, Bücher oder Jeans

Eine Million aktive Mitglieder

«Kumuliert haben diese Mitglieder mehrere Hundert Millionen Meilen, die jetzt beim Onlineshopping eingelöst werden können.»

Sprecherin der Bezahlungsplattform Pointspay
8 Kommentare
    Michael Ernst

    Sehr sonderbar und einfallslos in der heutigen Zeit. Ich glaube die Firmen sind in der Vergangenheit stehen geblieben mit ihren Flugmeilen und dem verbundenen Anreiz zum Vielfliegen... wie wärs wenn microspot bike to work Punkte erfinden und belohnen würde? Oder Videokonferenz-Punkte für eingesparte Flüge?