Zum Hauptinhalt springen

Bewaffnete rauben in Bussigny Geldkurier aus

Zwei Geldkuriere sind am Mittwochabend in Bussigny VD ausgeraubt worden. Die bewaffneten und maskierten Täter konnten eine "grosse Geldsumme" entwenden. Verletzt wurde beim Überfall niemand.

Der Angriff ereignete sich gegen 19.30 Uhr, wie die Kantonspolizei Waadt am Donnerstag mitteilte. Die beiden Mitarbeiter einer privaten Sicherheitsfirma luden zu dem Zeitpunkt Kassetten mit Geld in ein Transportfahrzeug. Die Angreifer zwangen die Sicherheitsangestellten daraufhin, ins Fahrzeug zu steigen, und banden sie dort fest. Die Räuber kamen laut Medienmitteilung mit viel Geld davon. Die Behörden nahmen kriminalpolizeiliche Ermittlungen auf und erliessen zur Aufklärung des Überfalls einen Zeugenaufruf.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch