Zum Hauptinhalt springen

Darum blieb die Crypto-Affäre so lange im Dunkeln

Solche Verschlüsselungsgeräte verkaufte die Crypto AG in den Fünfzigerjahren: Die mechanische Rotor-Chiffriermaschine CX-52 IMG. Foto: Keystone

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.