Zum Hauptinhalt springen

Ivor Bolton wird neuer Chefdirigent des Sinfonieorchesters Basel

Ivor Bolton wird neuer Chefdirigent des Sinfonieorchesters Basel (SOB). Der 57-jährige Brite wird Nachfolger des 71-jährigen Amerikaners Dennis Russell Davies, der das Basler Berufsorchester seit 2009 leitet.

Ivor Bolton wird neuer Chefdirigent des Sinfonieorchesters Basel. Unser Archivbild zeigt ihn 2010 mit dem Mozarteumorchester in Salzburg, das er seit 2004 leitet.
Ivor Bolton wird neuer Chefdirigent des Sinfonieorchesters Basel. Unser Archivbild zeigt ihn 2010 mit dem Mozarteumorchester in Salzburg, das er seit 2004 leitet.
Keystone

Mit Bolton sei ein Vierjahresvertrag abgeschlossen worden, gab das SOB am Dienstag bekannt. Seine neue Aufgabe als Musikdirektor und Chefdirigent in Basel übernimmt der Brite auf die Spielzeit 2016/17 hin. Bereits in der kommenden Saison 2015/16 wird er jedoch das SOB dirigieren. Bolton ist seit 2004 Chefdirigent des Mozarteumorchesters Salzburg. Dieses verlässt er am Ende der Spielzeit 2015/16. Laut dem SOB ist Bolton gleichermassen als Opern- und Konzertdirigent international gefragt. Neben dem neuen Chefdirigenten erhält das SOB auch einen 1. Gastdirigenten. Übertragen wird diese Aufgabe dem Polen Michal Nesterowicz. Der 41-Jährige gehöre zu den bekanntesten Vertretern der jungen Dirigentengeneration, hält das SOB fest. In Basel soll er sich vorab dem osteuropäischen Repertoire und der Musik der Moderne widmen.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch