Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Sammlung von Weltrang stösst Tor zu glanzvoller Welt auf

Die Fürsten des Hauses Liechtenstein sammelten nicht nur Gemälde, sondern auch Skulpturen wie die Büste Maria Annunziata von 1670, die dem Bernini-Schüler Domenico Guidi zugeschrieben wird.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

"Unglaublicher Kosmos"

Ein Stück europäische Geschichte

Nackte Füsse

SDA