Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

43 Kilogramm Gold landen jährlich im Abwasser

Im Wert von mehreren Millionen Franken: Gold und Silber fliessen durch das Abwasser in der Schweiz.
Spurenelemente werden immer häufiger in der Hightech-Industrie und der Medizin eingesetzt.
Im Jura etwa wurden erhöhte Werte von Ruthenium, Rhodium und Gold gefunden – vermutlich aus der Uhrenindustrie.
1 / 4
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

64 Kläranlagen untersucht

Viel Gold im Tessin

SDA/fur