«Wir sägen am Ast, auf dem wir sitzen»

Der Nationalrat debattierte emotional über Begrenzungsinitiative der SVP. Der Ticker zum Nachlesen.

Elisabeth Schneider-Schneiter (CVP) erklärt, dass die Mobilität von Personen für die Schweiz überlebenswichtig sei. «Wir sägen am Ast, auf dem wir sitzen». Deshalb müsse die Begrenzungsinitiative abgelehnt werden. Foto: Keystone/Alessandro Della Valle (5.6.2019)

Elisabeth Schneider-Schneiter (CVP) erklärt, dass die Mobilität von Personen für die Schweiz überlebenswichtig sei. «Wir sägen am Ast, auf dem wir sitzen». Deshalb müsse die Begrenzungsinitiative abgelehnt werden. Foto: Keystone/Alessandro Della Valle (5.6.2019)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Erstellt: 16.09.2019, 16:46 Uhr

Artikel zum Thema

Wie die Zuwanderung sich entwickelt hat

Heute diskutiert der Nationalrat die Begrenzungsinitiative der SVP. Die Einwanderung aus der EU ist dabei rückläufig. Mehr...

Nein zur Begrenzungsinitiative der SVP

Die zuständige Kommission des Nationalrates lehnt die Initiative ab, die die Personenfreizügigkeit mit der EU kündigen will. Mehr...

Keller-Sutter: Ein Ja wäre «Schweizer Brexit»

Der Bundesrat lehnt die Begrenzungsinitiative zur Kündigung der Personenfreizügigkeit mit der EU ab. Er sieht den bilateralen Weg gefährdet. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Blog

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare