Zum Hauptinhalt springen

Pilotenfehler führte zu PC-7-Absturz

Die Absturzstelle am Schreckhorn im Berner Oberland.
Der Absturzort konnte lokalisiert werden: Sicht aufs Schreckhorn und Grindelwaldgletscher, gesehen von der Station Eismeer. (Archivbild)
Das PC-7-Team 2015 mit einem Pilatus PC-7 Turbo vorneweg in Aktion in Emmen. (17. April 2015)
1 / 8

Ohne Flugdatenschreiber

Piloten besser für Funk schulen

SDA/aru