Zum Hauptinhalt springen

Schneider-Ammanns Topbeamter gab brisante Informationen weiter

Ein Interessenkonflikt holt Stefan Brupbacher ein: Der Swissmem-Direktor diente bereits im Vorfeld seinem neuen Arbeitgeber zu.

Christoph Lenz
Nahtloser Seitenwechsel: Stefan Brupbacher, hier mit Bundesrat Johann Schneider-Ammann. Foto: Monika Flueckiger (EQ Images)
Nahtloser Seitenwechsel: Stefan Brupbacher, hier mit Bundesrat Johann Schneider-Ammann. Foto: Monika Flueckiger (EQ Images)

Steil aufwärts. Stefan Brupbachers Karriere kennt nur eine Richtung. Seit Anfang Jahr ist er Chef des Industrieverbands Swissmem. Nun zieht es den 51-jährigen Juristen auch ins Parlament. Brupbacher, Mitglied der Zürcher FDP, kandidiert für den Nationalrat. Seine Chancen sind intakt: Man kennt ihn beim Freisinn. Man vertraut ihm.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen