Zum Hauptinhalt springen

Schweiz unterstützt Projekte in Eritrea mit 6 Millionen Franken

Die Schweiz will die Perspektiven der Eritreer für einen Verbleib in der Heimat stärken. Menschen im Stadtzentrum von Asmara. Bild: Thomas Mukoya/Reuters

Zusätzliche Stelle geschaffen

Politischer Dialog soll vertieft werden

Die Schweiz hat laut Gutachtern ein Interesse daran, in Eritrea präsent zu bleiben und den politischen Dialog mit der Regierung zu vertiefen. Strasse in der eritreischen Hauptstadt Asmara. (Archivbild) Bild: Tiksa Negeri/Reuters

Dialog über Migrationsfragen

Die Projekte richten sich auf eine Verbesserung der Berufsbildung. Kinder verkaufen Kaktusfrüchte in Asmara. (Archivbild) Bild: Tiksa Negeri/Reuters

SDA/oli