Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Vertrauen dahin, Nationalrat zieht sich zurück

Nationalrat und Genfer Stadtrat Guillaume Barazzone zieht nach dem Spesen-Skandal die Konsequenzen. (13. November 2018) Bild: Salvatore Di Nolfi/Keystone
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Politisches Wunderkind

Von der Vergangenheit eingeholt

«Champagner-Minister»

SDA/oli