Zum Hauptinhalt springen

«Wir wollen keine Greta Thunberg der Schweiz»

Klimaaktivisten protestieren vor dem Ferienstart auf dem Flughafen Zürich in Kloten gegen die Vielfliegerei. Foto: Keystone
Ein Teil der Charta-Gruppe bei der Projektarbeit: Maya Tharia, Jan Schuller, Jan Burckhardt und Saskia Rebsamen (von links nach rechts). Foto: PD

«Wie es sich ergibt»

Es gibt keine Präsidentin, keinen Vorstand. Wer die Sitzungen leitet, ist dem Zufall überlassen: «Wie es sich grad ergibt.»

Drei Forderungen

Ziel sei eine zeitliche und inhaltliche Priorisierung klimarelevanter Geschäfte, nicht etwa die Einschränkung demokratischer Rechte.

«Plattform für Diskussionen fehlt»