Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Flüchtlinge im MittelmeerSea-Eye klagt gegen Italien wegen Stopps des Schiffs «Alan Kurdi»

Kurz vor der Rettung durch die Alan Kurdi: ein Flüchtlingsboot im vergangenen Herbst in der Nähe der libyschen Küste.
Als Grund für die Festsetzung der Alan Kurdi gaben die italienischen Behörden technische Mängel an.
57 Kommentare
Sortieren nach:
    Nendaz

    Wirtschaftsflüchtlinge, meist aus Ländern Afrikas, mit denen die zivilisierte Welt hohe Gewinne macht ! Doch die Bürger dieser zivilisierten Welt jammern, wenn sie zusehen müssen , dass viele fliehende Bürger aus solchen Ländern im Mittelmeer untergehen! Wir haben bewusst oder unbewusst mitgeholfen, dass tausende zu uns möchten, weil Dank unserer Ausbeute, sie zu Hause keinen Frass mehr Vorgetischt bekommen. Wir sind nicht fähig, solche Regierungen in die Knie zu zwingen, weil die Kohle im Vordergrund steht ! Und weil wir nicht darauf verzichten wollen, MüSSEN wir jammern - weil wir uns in dieser Sache im Kreis drehen müssen ?