11. bis 19. Mai 2018 / 18. bis 26. Mai 2018

Entlang Schottlands wilder Küsten

Eine ungewöhnliche Schiffsreise an Bord eines familiären Motorseglers führt Sie nach Schottland mit seiner atemberaubenden, von Wind und Wetter gezeichneten Landschaft.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wir besuchen idyllische Hafenstädte, verlassene Lochs und die Produzenten des wohl populärsten schottischen Exportartikels, die Whiskybrennereien der Inneren Hebriden.

Reisedaten
11. Mai bis 19. Mai 2018
18. Mai bis 26. Mai 2018

Reiseprogramm
1. Tag: Anreise nach Edinburgh
Flug Zürich – Edinburgh, Transfer mit dem Tram zum zentral gelegenen Hotel. Nach dem Abendessen optionaler Spaziergang entlang der Royal Mile durch das historische Zentrum von Edinburgh.

2. Tag: Quer durch Schottland / Einschiffung
Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Schnellzug nach Glasgow, wo wir mit dem Zug nach Oban weiterreisen. Oban, mit seinen verwinkelten Gassen und der malerischen Bucht voller Fischerboote wird auch als Perle der West Highlands bezeichnet. Am späten Nachmittag Einschiffung auf die «Flying Dutchman», erstes Kennenlernen der Mannschaft und gemeinsames Abendessen.

3. Tag: Insel Mull – Tobermory
Heute heisst es «Leinen los» und wir segeln zur Insel Mull. Sie ist die drittgrösste Insel West-Schottlands und bekannt für seine raue Berglandschaft. Unterwegs passieren wir die schön restaurierte Burg Duart Castle. Gegen Abend erreichen wir das lebendige Fischerdörfchen Tobermory mit seinen unzähligen gemütlichen Pubs. Wenn es die Zeit erlaubt, besteht die Gelegenheit zum Besuch der örtlichen Whisky-Destillerie.

4. Tag: Insel Staffa / Iona
Heute segeln wir von Mull zur Insel Staffa, welche vor allem dank ihrer «Fingalshöhle» bekannt ist. Die rund 70 Meter lange und 20 Meter hohe Höhle besteht aus Basaltkolonnen, welche einer Kathedrale ähneln und ist den ständigen Wellen des Atlantiks ausgesetzt. Weiter geht es nach Iona. Diese kleine Insel, hat einen besonderen Platz in der Geschichte Schottlands. Jedes Jahr zieht die Insel Tausende Menschen an, welche als Mönche, Pilger, Häuptlinge und Könige verkleidet anreisen.

5. Tag: Whisky-Insel Islay
Unsere Reise geht weiter nach Islay, der Whisky-Insel par excellence: Nicht weniger als neun Destillerien produzieren hier Whisky, das flüssige Gold Schottlands. Da die meisten Brennereien einen eigenen Bootssteg haben, können wir mit der «Flying Dutchman» direkt bei den bekannten Destillerien in Ardbeg und Lagavullin anlegen. Nach der Besichtigung dieser Brennereien geht es weiter nach Port Ellen.

6. Tag: Georg Orwells «1984»
Wir segeln zur abgelegenen Insel Jura, ein unberührtes Naturparadies. Hier schrieb George Orwell sein berühmtes Werk «1984». Wir gehen am Pier der Whisky-Brennerei vor Anker und es besteht die Möglichkeit, die Jura Destillerie zu besichtigen.

7. Tag: Crinan mit Schleusendurchfahrt
Wir segeln weiter nach Crinan, einem kleinen, aber wunderschönen Hafen. Unser Ziel ist die Schleuse, die den Zugang zum Crinan Kanal ermöglicht. Faszinierend zu beobachten, wie das Wasser in der Schleuse das Schiff nach oben drückt.

8. Tag: Rückkehr nach Oban
Am Vormittag setzen wir ein letztes Mal die Segel und nehmen Kurs zurück nach Oban. Unterwegs geniessen wir die unberührte, wilde Natur der Inseln mit ihren zerklüfteten Küsten, Buchten und ruhigen Fischerdörfern.

9. Tag: Ausschiffung, Rückflug in die Schweiz
Frühmorgens Frühstück an Bord. Dann ist es Zeit, von der «Flying Dutchman» Abschied zu nehmen. Nach der Ausschiffung fahren wir mit dem Bus nach Edinburgh und fliegen zurück in die Schweiz.

Das Schiff
Die «Flying Dutchman»,1903 als Frachtsegler erbaut, wurde 2004 zum Motorsegler für Passagiere umgestaltet, Sie ist 40 Meter lang und verfügt über 10 Doppelkabinen mit Stockwerkbetten und eigenen Dusche/WC. Auf dem Hauptdeck lädt ein gemütlicher Salon sowie ein Aussenbereich zum Verweilen ein.

Programm- und Preisänderungen sind jederzeit möglich!

Preis pro Person
Fr. 3'150.– Doppelbelegung
Fr. 150.– Zuschlag geteilte Kabine (gleiches Geschlecht)
Fr. 970.– Zuschlag Einzelnutzung

Teilnehmer
mind. 14, max. 20 Personen

Leistungen
• Schweizer Reiseleitung
• Flug Zürich – Edinburgh – Zürich, inkl. Flughafenund Sicherheitstaxen
• Transfer Edinburgh Flughafen - Hotel
• Abendessen an Tag 1, Picknick-Lunch an Tag 2
• 1 Übernachtung im Mittelklassehotel in Edinburgh, inkl. Frühstück
• Zugfahrt Edinburgh – Oban in der 2. Klasse
• Schiffsreise, inkl. Vollpension
• Landausflüge während der Schifffahrt
• Transfer Oban – Edinburgh Flughafen

Nicht inbegriffen
• Getränke
• Eintrittsgebühren
• Persönliche Auslagen und Versicherungen

Für diese Reise ist keine Segelerfahrung nötig.

Organisation und Bedingungen
Es gelten die Vertrags- und Reisebedingungen von Globoship, Neuengasse 30, 3001 Bern. Mitglied des Reisegarantiefonds.

Anmeldung
Talon ausfüllen und einsenden an:
Globoship, Neuengasse 30, 3001 Bern
Für weitere Informationen:
Telefon 031 313 00 04, info@globoship.ch, www.globoship.ch

Erstellt: 16.11.2017, 13:36 Uhr

Ihr Reisebegleiter

Christoph Schneider, in Eglisau aufgewachsen und in der Zwischenzeit auf der ganzen Welt zuhause. Er entdeckte die Welt unter anderem als Bahnsteward auf Nachtzügen, als Flugbegleiter, mit seinem eigenen VW-Bus, als Reiseleiter auf der Transsibirischen Eisenbahn, während einem Hilfsprojekt auf Sansibar (seinem aktuellen Wohnort). Sollte es Probleme mit dem schottischen Akzent geben, helfen ihm ja vielleicht seine Suaheli-Kenntnisse weiter.

Anmeldung

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Kommentare