Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Analyse zu autokratischen RegimesSie müssen Blut sehen

Blut an den Händen: Der syrische Autokrat Bashar al-Assad auf einem Wahlplakat.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung
Man soll ihm gerne alles zutrauen: Der weissrussische Machthaber Lukaschenko mit einer Kalaschnikow, hier im August 2020 in Minsk.

In Richtung Autokratie

Proteste gegen die Militärjunta in der burmesischen Stadt Kale.
32 Kommentare
Sortieren nach:
    Paolo Martinoni

    Und die bisherigen US-Präsidenten? Müssen nicht auch sie Blut sehen - wenngleich ausser Hause? Oder sind die Kriege, die sie jeweils entfesseln, harmlos?