Zum Hauptinhalt springen

Ultracyclerin aus WeisslingenSie reiht zwei Rennen und 4800 Kilometer aneinander

Die 36-jährige Ultracyclerin Nicole Reist will in diesem Jahr das Unmögliche versuchen: Sie startet an zwei Nonstop-Radrennen – mit nur einer Nacht dazwischen.

Nicole Reist will nacheinander in Österreich und Frankreich Ultracycle-Rennen absolvieren.
Nicole Reist will nacheinander in Österreich und Frankreich Ultracycle-Rennen absolvieren.
Foto: PD

Nicole Reist hat Plan B aktivieren müssen. Doch der ist noch verrückter als Plan A. Die 36-jährige Weisslinger Ultracyclerin wollte im Juni am Race Across America teilnehmen. Das ist das längste und härteste Nonstop-Radrennen der Welt. 2016 und 2018 siegte sie bei den Frauen und hatte dieses Jahr sogar die Aussicht auf einen Gesamtsieg. Doch wegen der Corona-Pandemie wurde das Rennen abgesagt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.