Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Sweet Home: Tipps von StilexpertinnenSie meistern den Lockdown mit viel Stil

Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Victoria Steiner, Stylistin und Social Media Managerin

Aufheller: Blumen und Zweige bringen Frühlingslaune in Victorias Wohnung.
Handarbeit: Victoria hat im Lockdown begonnen, echte Fotoalben zu gestalten.
«Stilllife»: Ein kunstvolles Stillleben aus Victorias beruflicher Tätigkeit als Stylistin.
Traumstück: Der Spiegel von Ettore Sottsass steht brandneu im Schlafzimmer.
Schöner Leben: Vielleicht mit Inspirationen aus diesem Buch?
Gemütlich: Zu Hause liebt Victoria weiche, bequeme Kleidung.
Kuschelig: Der Teddymantel ist gerade das absolute Lieblingskleidungstück.
Natur pur: Beauty und Pflegeprodukte wählt Victoria sorgfältig aus Naturkosmetiklinien.
Aufwecker: Erfrischungssprays und gute Handpflege fürs Homeoffice.
Backfreuden: Selbstgebackene Scones für gemütliche Sonntage.
Endlich viel Zeit: Zum Beispiel für ein langes, gemeinsames Frühstück am Samstag.
Fernweh: Frankreich steht auf der Reisewunschliste für die Zukunft.
Lesestoff: Das Kochbuch mit französischen Rezepten und der Modebildband von Jaquemus.

Raphaela Pichler, Fotografin

Grosse Liebe: Die französische Bulldogge  Mathilda sorgt immer für eine gute Stimmung.
Sitzplatz: Der Freischwingerstuhl ist ein Vintagefundstück, online gefunden.
Im wilden Garten: Raphaela mit ihrer Schwester Marisa Burns beim «Room of Change Festival».
Wohnzimmer: Vintagemöbel und Kunst von Freunden.
Kunst: Das Bild ihrer Schwester Marisa Burns und die Fotografie von Mirjam Kluka  warten auf die Montage.
Seidenfein: Ein Nachthemd, das im Sommer zum Lieblingskleid wird.
Zuhauselook: Kein Homelook, sondern richtig angezogen.
Traumziel: Auf Frankreich hoffen und davon träumen.
Sommerferien: Jeden Sommer mietet Raphaela mit Freunden ein grosses Haus

Tine Fleischer, Creative Director und Bloggerin

Zuhause: Tines Wohnzimmer in ihrer Wohnung in Kreuzlingen.
Arbeitsplatz: Neues Pult von Montana für den grossen Bildschirm.
Traumleuchte: Auf dieses tolle Stück wartet Tine.
Glamour: Keine Partys sind kein Grund, kein Abendkleid zu kaufen!
Handpflege: Die Handcreme gehört jetzt noch mehr zum Alltag.
Bewegung muss sein: Workout via Youtube.
Kochkunst: Tines Risotto mit Sauerkraut und Granatapfelkernen.
Auf dem Lieblingsinstagramaccount entdeckt: Ein Schweizer Stuhlklassiker in Mintgrün.
Ausgehen: Wenn man wieder reisen kann, gehts ins Restaurant 28 Posti in Milano.
Traumziel: Ferienwunsch in Südfrankreich ist der Tuba Club bei Marseille