Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gasthäuser im grenznahen AuslandSieben Tipps für kulinarische Grenzgänge

Wie geschaffen für eine kleine Flucht vor dem Alltag: Im heimeligen Grottino Scurone in Cannobio am Lago Maggiore scheint die Zeit stehen geblieben zu sein.

Für unkomplizierte Schöngeister: Château du Thil im Burgund (F)

Château du Thil.

Für natürliche Weinfreaks: Auberge de Chassignolles in der Auvergne (F)

Auberge de Chassignolles.

Für verträumte Wiederholungstäter: Villa Pastori oberhalb vom Lago d’Orta (I)

Villa Pastori.

Für geerdete Traumtänzer: Scurone am Lago Maggiore (I)

Grottino Scurone.

Für entspannte Kalorienzähler: Hotel Schwanen im Bregenzerwald (A)

Hotel Schwanen.

Für puristische Gaumentänzer: Ernele im Schiff im Vorarlberg (A)

Ernele im Schiff.

Für neugierige Freigeister: Dormitorium im Markgräflerland (D)

Dormitorium.