Zum Hauptinhalt springen

Präsidentschaftswahl in den USA«Sind wir ready?», fragt Biden

Eine Woche vor dem Bildschirm zeigt: Dieser Präsidentschaftswahlkampf inmitten der Pandemie ist so skurril wie keiner zuvor. Aber spielt das für die Wahl überhaupt eine Rolle?

Der Keller als Gefängnis und als Schutzraum: Joe Biden (77), Präsidentschaftskandidat der Demokraten, muss im Wahlkampf neue Wege gehen – hier bei einer Videoschaltung mit Hillary Clinton.
Der Keller als Gefängnis und als Schutzraum: Joe Biden (77), Präsidentschaftskandidat der Demokraten, muss im Wahlkampf neue Wege gehen – hier bei einer Videoschaltung mit Hillary Clinton.
Foto: Reuters

Joe Biden ist das, was die Amerikaner einen backslapper nennen: ein geselliger Mensch, der anderen Menschen gerne nahe kommt – manchmal auch etwas zu nahe. Es gibt unzählige Geschichten von Amerikanern, die Biden in seinem langen Leben als Politiker unterhalten, getröstet und denen er auf den Rücken geklopft hat. Das kann er nun nicht mehr.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.