Zum Hauptinhalt springen

Nahende SkisaisonSkiorte planen abseits der Pisten

Rabatte, Wanderwege und Spitzenköche sollen Unterländer in die Winterorte locken.
Diese versuchen so, das wegbrechende Geschäft mit Ausländern wettmachen.

Perfekter Social-Distancing-Sport: Langlauf dürfte im Corona-Winter 2020/2021 beliebt sein.
Perfekter Social-Distancing-Sport: Langlauf dürfte im Corona-Winter 2020/2021 beliebt sein.
Foto: Gaetan Bally (Keystone)

Der Sommer ist noch nicht vorbei, doch die Schweizer Touristiker beschäftigen sich schon mit dem Wintergeschäft. Es zeichnet sich nämlich ab, dass Corona-bedingt ein grosser Teil der ausländischen Gäste daheim bleiben wird, die normalerweise für vier von zehn Logiernächten verantwortlich sind. Die entstandene Lücke soll mit neuen Kunden geschlossen werden: jenen, die – ebenfalls Corona-bedingt – in der Schweiz bleiben müssen, statt in die Wärme zu fliegen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Mehr zum thema