Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Schweizerische NationalbankSNB setzt weiter auf Negativzins und nennt Franken «hoch bewertet»

Sein Institut rechnet für dieses Jahr mit einem kräftigen Wachstumsschub von bis zu drei Prozent für die Schweizer Wirtschaft: SNB-Präsident Thomas Jordan.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

2020 für fast 110 Milliarden Franken Fremdwährungen gekauft

Höhere Inflationserwartung

sda/cpm

9 Kommentare
Sortieren nach:
    Thomas Suark

    Keine Sorgen Herr Jordan, sobald wir wieder in Deutschland einkaufen können, werden Monat für Monat wieder ca. CHF 800 Mio. Devisen in Fremdwährungen abfliessen und helfen, den SFr zu schwächen...Ich bilde seit Grenzschliessung Konsumrückstellungen von Euro 100 p.Mt., um danach wieder Gerechtigkeit herzustellen....Ich bin bereit, warte nur auf das GO...Ah und bevor ich es vergesse: FAY