Zum Hauptinhalt springen

Geldblog: Verlässliche KennzahlenSo erkennen Sie, ob eine Aktie billig oder teuer ist

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis als Kennzahl ist wichtig, sollte aber nur ein Aspekt unter mehreren sein, wenn man über einen Aktienkauf nachdenkt.

Illustration: Christina Baeriswyl

Ich beschäftige mich mit Kennzahlen, um zu sehen, ob eine Aktie teuer ist oder nicht. Dabei versuche ich das Kurs-Gewinn-Verhältnis von Roche auszurechnen. Können Sie mir auf die Sprünge helfen? Leserfrage von A.B.

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist eine wichtige Kennzahl und drückt das Verhältnis zwischen dem momentanen Kurs einer Aktie, in Ihrem Fall von Roche und dem Jahresgewinn pro Aktie aus. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis können Sie berechnen, indem Sie den momentanen Aktienkurs durch den Gewinn je Aktie teilen. Diese Kennzahl zeigt Ihnen, ob eine Aktie billig oder teuer ist und mit dem Wievielfachen des auf sie entfallenden Gewinns eine Aktie derzeit bewertet wird. Sie können damit auch ausrechnen, wie viele Jahre nötig wären, damit Roche bei immer gleich bleibendem Gewinn den aktuellen Wert an der Börse verdient hätte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.