Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Wissenschaft trifft KulturSo klingt Corona

Die Struktur des Proteins, mit dem sich das Coronavirus an die Wirtszellen andockt, wurde vor kurzem entschlüsselt.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Händel, Kurtág oder Wagner?

2 Kommentare
Sortieren nach:
    Käflein Wolfgang

    Eine Gegenmusik finden?

    "intuitiv verstehen könnte, wie es auszutricksen wäre." Muss man ein so nettes Virus austricksen? Mit der Musik sterben, wieso nicht? Sie hat etwas Fortlaufendes, Immerwärendes, wie das Leben eben. Der Einzelne vergeht, das Leben findet seinen Fortgang. Blumen verwelken, Eintagsfliegen leben nur einen Tag, Regentropfen versickern und verdunsten...wieso gegen die überall präsente Vergänglichkeit wehren? Anstatt in Harmonie den Planeten verlassen, wenn die Zeit gekommen ist? Nicht einmal vollständig verlassen. Man "existiert" weiter als Molekül, Atom, Schwingung, Musik?