Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Aufrüstung der CybersicherheitSo will der Bundesrat gegen Hacker vorgehen

Das Thema Cybersicherheit gewinnt von Jahr zu Jahr an Bedeutung. Der Bundesrat handelt und rüstet bei der verwaltungsinternen Cybersicherheit auf.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

«Wir arbeiten sehr pragmatisch»

Zahlungsverkehr als potenzielles Ziel

Bereit für sofortiges Handeln

Neue Organisation

Kantone sind mit im Boot

3 Kommentare
Sortieren nach:
    Raphael Kolbin

    Bundesrätliche Augenwischerei, der Bundesrat hat jetzt wohl erkannt wo die realen Probleme in der Sicherheit sind und reagiert aber nur mit einem Pflästerli darauf um die Bevölkerung für seine weiteren Geldvernichtungsaktionen für eine untaugliche 6 milliardenteure Düsenjäger Anschaffung gefügig zu machen. Das lebenstauglich

    machen der Schweiz für die angekündigten 10 Millionenbevölkerung im Jahre 2050 erfordert jetzt schon einen weit höheren Einsatz als was nun vorgesehen ist. Wenn

    die Schweiz eigenständig im IT Umgang bestehen will muss jetzt trotz Corona mit der Bazooka auf allen IT Bereichen gearbeitet werden. Lassen wir uns von diesem bundesrätlichen Pflästerli nicht täuschen und zeigen spätestens an der Abstimmung was uns wichtig ist.