Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Vorwurf der GeldwäschereiSo will die UBS den Pariser Berufungsprozess gewinnen

UBS-Chefjurist Markus Diethelm bei einem Auftritt beim ersten Strafprozess in Paris im Oktober 2018.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Neues Team, neue Strategie

Knackpunkt Geldwäscherei

Hoffen auf EU-Recht

3900 französische UBS-Kunden haben 620 Millionen Euro Steuern nachgezahlt.

2 Kommentare
Sortieren nach:
    Emil Keller

    Es ist nicht einzusehen, dass die Bank eine höhere Busse bezahlen soll, als der Kunde, der den Steuerbetrug eigentlich begangen hatte. Letztlich wird es kein faires, sondern ein politisches Verfahren..