Zum Hauptinhalt springen

Stadt WinterthurSolide Basis für Dorfeten und Fasnacht

Die Stadt regelt die Zusammenarbeit mit Dorfeten und Fasnacht neu und beantragt dafür dem Grossen Gemeinderat einen Kredit von rund 240’000 Franken.

Die städtischen Gebühren werden nun auch den Dorfeten und der Fasnacht teilweise erlassen. Veltemer Dorfet, Aufnahme vom Mai 2019.
Die städtischen Gebühren werden nun auch den Dorfeten und der Fasnacht teilweise erlassen. Veltemer Dorfet, Aufnahme vom Mai 2019.
Foto: Marc Dahinden

Die Stadt unterstützt das Albanifest, die Fasnacht und die Dorfeten schon lange. Nun sind die Leistungen neu in sogenannten Leistungsvereinbarungen zwischen der Stadt und den Vereinen festgelegt. Damit werden die Leistungen transparenter. Und die Stadt verpflichtet die Vereine, nachhaltiger zu werden und für die Sicherheit zu sorgen. Bei Bedarf erhält die Stadt Einsicht in die Buchführung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.