Zum Hauptinhalt springen

Warum das Coronavirus auch Glück und Segen ist

Anhänger hygienischer Grundregeln und von Greta Thunberg dürfen sich über den Ausnahmezustand freuen.

Auch den Heiligen Vater kann es mal erwischen. Da hilft nur ein Rezept: Ruhe bewahren, zu Hause bleiben und regelmässig die Hände waschen. Seine Mitmenschen werden es ihm danken. Foto: Getty Images
Auch den Heiligen Vater kann es mal erwischen. Da hilft nur ein Rezept: Ruhe bewahren, zu Hause bleiben und regelmässig die Hände waschen. Seine Mitmenschen werden es ihm danken. Foto: Getty Images

Die Schweiz ist im Coronafieber. Die ganze Schweiz? Nein, ein nicht kleiner Teil der Bevölkerung verfolgt die ständigen News zwar mit grossem Interesse – doch in Sorge ist er nicht. Tatsächlich bringt das Coronavirus durchaus Positives mit sich, über das man sich ein wenig freuen darf – ohne dabei die schlechten Nachrichten verharmlosen zu wollen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.