Aegerter Dritter, Lüthi nach Sturz Achter

Sport kompakt Hischier trifft gleich doppelt +++ Nach Nadal sagt auch Kyrgios die Swiss Indoors ab +++ Alonso bleibt McLaren treu +++ Weltcupauftakt mit Janka, aber ohne Gut +++ Mehr...

Die Steigerung von Super-GAU

Die Zahlen des FCW werden immer mieser. Zum ersten Mal seit dem Herbst 2005 hat er vier Ligaspiele in Folge verloren. Er liegt nur ein Tor vor dem Tabellenletzten. Aber Trainer Umberto Romano bleibt im Amt. Mehr...

Rote Karten statt Tore und Punkte

Der FCW bleibt am Tabellenende stecken – auch mit der nominell besten Mannschaft. Gegen Aufsteiger Rapperswil-Jona verlor er 0:1, weil er aus vielen Chancen nicht ein Törchen zustande brachte. Mehr...

Bundesligist Drmic ist zurück: «Ich fühle mich gut»

Nach einem Knorpelschaden prognostizierten viele schon sein Karriere-Ende. Der Schweizer Stürmer Josip Drmic zog sich zurück und schwieg. Bis jetzt. Mehr...

Winterthurer Amateure trotzen Profis den Titel ab

In einem an Dramatik kaum zu überbietenden Saisonfinale in der NLA hat die Schachgesellschaft Winterthur den Schweizer-Meister-Titelgewonnen – erstmals seit 36 Jahren. Mehr...

Luganos missratene Zürcher Woche

Die beiden Gastspiele in Zürich wird der HC Lugano nicht in guter Erinnerung behalten. Auf die Niederlage in Kloten folgt eine weitere gegen die Lions. Mehr...

EHCW klar geschlagen

Oft hat der EHC Winterthur in dieser Saison punkten können. Nicht aber in Langenthal. Die Winterthurer mussten sich einem klar überlegenen Gegner beugen und verloren mit 1:5 (0:2, 1:1, 0:2) deutlich. Mehr...

Endlich mal den Bock umstossen

Der FC Rapperswil-Jona ging als Aufsteiger und krasser Aussenseiter in die Saison. Aber in der zweiten Runde schlug er den FCW völlig überraschend 3:1. Nach zehn Runden hat er doppelt so viele Punkte wie jener auf dem Konto. Heute begegnen sich die beiden Klubs auf der Schützenwiese wieder. Mehr...

Gemischte Gefühle nach erneutem Remis

YB gelingt auch im dritten Anlauf kein Sieg in der Europa League. Die Berner müssen die Partie zu zehnt beenden. Mehr...

Wieder nur ein Punkt für den EHCW

Zum dritten Mal in Folge startete der EHC Winterthur eine grosse Aufholjagd, zum dritten Mal schaute trotzdem nur ein Punkt heraus: Gegen Thurgau verlor das Team von Michel Zeiter vor 1420 Zuschauern in der Zielbau-Arena nach einem 0:3-Rückstand 3:4 im Penaltyschiessen. Mehr...

Trotz Niederlagen stimmt die Richtung

Ins Derby gegen den HC Thurgau steigt der EHC Winterthur am Freitagabend unter im Vergleich zum Vorjahr genau umgekehrten Vorzeichen – doch mit den besseren Perspektiven. Mehr...

Dem Letzten zur Premiere verholfen

Pfadi Winterthur bezog seine erste Saison­niederlage ausgerechnet gegen St. Otmar St. Gallen. Beim 26:27 gaben die Pfader einen klaren Vorsprung weg. Mehr...

EHCW für eine starke Leistung wieder nicht belohnt

Wie schon gegen Visp trotzt der EHC Winterthur mit Olten einem Favoriten einen Punkt ab. Aber wieder verliert er in der Verlängerung mit 4:5. Auch diesmal wäre mehr möglich gewesen. Mehr...

«Gut spielen, dann ist alles möglich»

Viele Abgänge, ein junges Team und mit dem Kubaner Gilman Angel Cao Herrera ein neuer Trainer: Trotz diverser Veränderungen gehen die NLB-Volleyballerinnen des VBC Aadorf mit viel Zuversicht in die neue Saison. Mehr...

Schwarzes Wochenende für Yellow

Yellows Frauen-NLA-Team verliert gleich zweimal: 23:29 (10:23) gegen Herzogenbuchsee und 17:22 (9:9) gegen LK Zug. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben