Zum Hauptinhalt springen

Belinda Bencic in der zweiten Runde

Die 18-jährige Belinda Bencic gewinnt nach Startschwierigkeiten ihr Erstrundenspiel beim WTA-Turnier in Birmingham gegen die Kroatin Mirjana Lucic-Baroni nach 75 Minuten 7:5, 6:3.

Belinda Bencic steht in Birmingham in der zweiten Runde
Belinda Bencic steht in Birmingham in der zweiten Runde
Keystone

Im ersten Satz musste Bencic gleich ihr erstes Aufschlagspiel zum 0:2 abgeben. Die bereits 33-jährige Kroatin, die in ihrer Karriere drei WTA-Turniere gewinnen konnte, kam danach im ersten Durchgang zu keiner Breakmöglichkeit mehr. Bencic verwertete dagegen im ersten Anlauf ihre Breakbälle zum 3:4 und 6:5. Im zweiten Durchgang stellte die im Kanton Schwyz wohnhafte Ostschweizerin schon im ersten Spiel mit einem Break die Weichen endgültig auf Sieg und verwertete nach 75 Minuten ihren ersten von drei Matchbällen. In der zweiten Runde trifft Bencic, die vor zwei Tagen in 's-Hertogenbosch ihren ersten Turniersieg gegen die Italienerin Camila Giorgi mit 5:7, 3:6 verpasst hat, auf die deutsche Turniernummer 8 Sabine Lisicki (25, WTA 19). Topgesetzt ist die Rumänin Simona Halep (WTA 3) vor der Serbien Ana Ivanovic (WTA 7).

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch