Zum Hauptinhalt springen

Buemi gewinnt Formel-E-Rennen in Monaco

Der Schweizer Sébastien Buemi feiert in Monte Carlos seinen 10. Sieg in der Formel E und baut nach seinem 4. Saisonsieg die Gesamtführung aus.

Sébastien Buemi in seinem e.dams Renault
Sébastien Buemi in seinem e.dams Renault
Keystone

Renault-Fahrer Buemi hatte schon sämtliche vier Trainings auf dem auf 1,765 verkürzten Monte-Carlo-Strassenkurs dominiert und stand erstmals im 5. Saisonrennen dieser Elektrorennserie auf der Pole-Position.

Sein Hauptkonkurrent Lucas di Grassi im ABT-Auto kam am Schluss zwar nochmals sehr nahe an Buemi, doch dieser liess sich seinen Start-Ziel-Sieg nicht mehr nehmen. Dritter wurde der ehemalige Sauber-Fahrer Nick Heidfeld.

Nächste Station des intensiven Frühsommers mit vier Rennen innert fünf Wochen ist Paris am kommenden Sonntag.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch