Zum Hauptinhalt springen

Doppel-Wildcard für Hewitt in Wimbledon

Sechs Monate nach seinem Rücktritt beim Australian Open gibt der frühere Weltranglisten-Erste Lleyton Hewitt in Wimbledon sein Comeback im Doppel.

Wie die Organisatoren am Samstag mitteilten, bekommt der 35-jährige Australier gemeinsam mit seinem Landsmann Jordan Thompson eine Wildcard für die Doppel-Konkurrenz. Das dritte Grand-Slam-Turnier der Saison beginnt am Montag in einer Woche. Hewitt, der 2002 in Wimbledon das Einzel gewann, war bereits im Davis Cup gegen die USA als spielender Team-Captain schon einmal im Doppel auf den Platz zurückgekehrt und hatte an der Seite von John Peers gegen das Weltklasse-Doppel Bob und Mike Bryan in fünf Sätzen verloren.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch